Praktikum bei Albert-Schweitzer-Schule Gießen

So wurde Albert-Schweitzer-Schule Gießen von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 5,0h Ø Arbeitszeit
  • 0,- Ø Verdienst
  • 50% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
3,5
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • 5 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Das spannendste an meinem Praktikum war meine eigenständige Arbeit mit den Schülern im Rahmene meines ersten Unterrichtsversuches. In dieser Doppelstunde stand ich zum ersten Mal vor der Schulklasse, um zu unterrichten. Direkt nach der Stunde bekam ich ein Feedback und die Möglichkeit mit meiner Mentorin über meinen Unterrichtsversuch zu sprechen. Negativ war, dass die Wochen zuvor monoton abliegen. Mein Aufgabenfeld beschränkte sich auf einzelne Hilfestellungen zu geben, bei Schülern, die Schwierigkeiten mit Aufgaben hatten. Die Fähigkeiten, die man mit in das Praktikum nehmen sollte, ist zum einen Aufgeschlossenheit für das Kollegium und vor allem für die Schüler. Man geht eine andere Bindung mit ihnen ein, muss dennoch die Grenzen aufzeigen und seine Stellung als angehender Lehrer aufzeigen.

  • » Ein Praktikum bei dem die Mitarbeit erwünscht ist. «
    5 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2012

    Das spannende am Praktikum war die Arbeit an sich. Ich durfte direktin den Alltag der Klasse mit ein einsteigen und selbst tätig werden. Kritik kann ich kaum äußern, da das Praktikum meine Erwartungen voll erfüllt hat.