Alle Praktikumsplätze von Airbus Group

Praktikum im Bereich Engineering: Software Entwicklung für ein System Engineering Tool in Bremen

Small fal a330 airbus hg 14 Small fal a320neo starts Small cas 12 09 Small am 13 03

Aufgaben

Sie sind auf der Suche nach einem Praktikum und möchten die Arbeit im Bereich Engineering kennen lernen? Dann bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns, wenn Sie uns in der Software Entwicklung als Praktikant (m/w) in Vollzeit mit 35 Stunden pro Woche (Gleitzeit) unterstützen!

Standort: Bremen
Start: 01.02.2017/01.03.2017
Dauer: 6 Monate

In den frühen Phasen neuer Projekte geht es in erster Linie um die Untersuchung von Machbarkeiten verschiedener Lösungskonzepten zu spezifischen Problemen. Dazu müssen die verschiedenen Konzepte quantitativ bewertet und verglichen werden. Zur Verbesserung des Prozesses soll eine Software entwickelt werden, um die Konzepte anhand entsprechender Formeln und Eingangs-parametern schneller bewerten zu können. Bei diesem speziellen Projekt geht es um die Bewertung zukünftiger Trägerraketenarchitekturen. Weiterhin soll die Software in der Lage sein, eine grafische 2D oder 3D Darstellung auf Basis der Eingangsparameter zu generieren. Die Software soll mit einer Datenbank kommunizieren können und einen Algorithmus zur Fehleranalyse enthalten. Die Architekturen bestehen üblicherweise aus mehreren Tanks, Triebwerken und weiteren wesentlichen Elementen, die in der Software als Standartelemente (Zylinder, Kegel, Kugel, etc.) realisiert werden sollen. Eine wünschenswerte Eigenschaft wäre die Möglichkeit zur Bearbeitung der Trägerraketenarchitektur per Drag&Drop in der 3D Darstellung, also die Anpassung der Anordnung von Tanks beispielsweise.

Wir bieten Ihnen folgende spannende Aufgaben:
- Aufstellen einer Anforderungsliste an die Software
- Umsetzung der Software in einer bekannten Programmiersprache (JAVA, FORTRAN, C++, etc.)
- Realisierung einer Schnittstelle der Software zu einer Datenbank bzw. zu einem MATLAB Skript
- Realisierung einer grafischen Darstellung in 2D und 3D mit entsprechender Exportfunktion als Grafik oder PDF
- Realisierung einer GUI und optional mit der Möglichkeit zur Bearbeitung der Trägerraketenarchitektur in 3D
- Erstellen einer Software Dokumentation (Benutzerhandbuch)

Qualifikation

Was bringen Sie mit?
- eingeschriebener Student im Bereich Ingenieurwesen / Luft- und Raumfahrttechnik, Ingenieurwesen / Maschinenbau, Informatik oder einer vergleichbaren Studienrichtung
- Gute Programmierkenntnisse JAVA, FORTRAN, C++ sind erforderlich
- Gute Kenntnisse im Umgang mit MATLAB und 3D-CAD Tools (Catia V5 oder vergleichbar) und
Datenmanagementsystemen (VPM, Primes oder vergleichbar) sind wünschenswert
- Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Deutsch: sehr gut
- Englisch: sehr gut

Sie sind teamfähig, kommunikativ und verfügen über eine eigenständige Arbeitsweise.

Diese Stellenausschreibung deckt sich mit Ihren Vorstellungen und Ihrem Profil? Machen Sie jetzt den nächsten Karriereschritt und kommen Sie zu uns an Bord!

Wie bewerben?
Online über www.jobs.airbusgroup.com
Referenznummer 10342871
Bitte laden Sie folgende Unterlagen hoch: Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse, Immatrikulationsbescheinigung, bei einem Pflichtpraktikum den entsprechenden Auszug aus der Studienordnung

Ihr Anschreiben können Sie richten an: Herrn Unterreitmeier
Generelle Fragen zu dieser Stelle können Sie an folgende E-Mail-Adresse senden: students.germany@airbus.com

Airbus Group engagiert sich für Vielfalt und eine integrierende Firmenkultur. Deshalb freuen wir uns auf alle Bewerbungen unabhängig von ethnischer Herkunft, Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Identität, Weltanschauung oder Religion.

Über uns

Airbus Safran Launchers ist ein Joint Venture von Airbus Defence & Space und Safran, welches am 1. Januar 2015 seinen operativen Betrieb aufgenommen hat.
Das Gemeinschaftsunternehmen bündelt an wichtigen deutschen und französischen Unternehmensstandorten die Kompetenzen in Space Launchers sowohl von Airbus Group als auch von Safran, um ein herausragendes und ein von seinen Kunden höchst wertgeschätztes Niveau an Qualität und Zuverlässigkeit der Ariane 5 zu liefern. Gleichzeitig wird an einer neuen Familie von zukünftigen Space Launchers gearbeitet, darunter die künftige Ariane 6, um die führende Rolle Europas in der Raumfahrtindustrie langfristig zu festigen.

Start des Praktikums

01.02.2017
Jetzt bewerben
Bitte beziehe Dich in Deiner
Bewerbung auf meinpraktikum.de