Praktikum bei Airbus Group

  • 7,3h Ø Arbeitszeit
  • 384,- Ø Verdienst
  • 86% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 50 Berichte
3,8
Bewertungen von Praktikanten
Filter schlecht gut neueste
  • » Ein Praktikum auf fachlichem Niveau, indem man als vollwertiges MItglied und nicht als aussenstehender Student behandelt wird und nur fachliche Aufgaben eigenständig lösen darf.. Praktikum bei EADS Deutschland GmbH. «
    im Jahr 2009

    In meiner Abteilung gab es nur einen Partikanten (mich), in anderen dagegen sehr viel mehr. Dies war aber bei mri von Vorteil, da ich somit in einem Büro mit erfahrenen Festangestellten saß, in Gegensatz zu den anderen, wo alle Parktikanten sich in einem Büro sammelten. Somit konnte ich sehr gut Einblick in das Tagesgeschäft eines Vollzeitmitarbeiters bekommen.

    Ich würde an diesem Standort ein Praktikum im Sommer empfehlen, da das Firmengelände direkt am Bodensee liegt und man sich dort nach der Kantine oder allgemein noch schön hinlegen kann. Mir wurde berichtet, dass dies im Wintert von Nachteil ist, da es dann dort sehr neblig ist und die Sicht teilweise unter 5 Metern ist!

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Immenstaad
    • 43 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum, das einen tollen ersten Einblick bietet. «
    2 Wochen Freiwilliges Praktikum im Jahr 2005

    Ich fand es spannend eigene Handwerksstücke (z.B. Modellflugzeuge) zu bauen und auch mitnehmen zu können. Ich hätte es schön gefunden, wenn mehr Theorie in dem Praktikum enthalten gewesen wäre. Auch das Zeugnis wäre verbesserungswürdig. Es war etwas zu allgemein gehalten.

  • 2 Wochen Schulpraktikum im Jahr 2008

    Das Praktikum ist empfehlenswert.

  • » Ein Praktikum, das sehr viele neue Einblicke bietet. «
    8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2009

    Es war sehr interessant ein so großes Unternehmen wie Airbus und den täglichen Ablauf kennenzulernen. Am spannendsten war die direkte Mitarbeit am Flugzeugbau und einmal den Fertigungsprozess eines Flugzeugs zu durchlaufen. Da es nur ein Grundpraktikum war, wurden mir nur leichte Arbeiten zugeteilt, aber durch den wöchentlichen Wechsel der Stationen entstand keine langeweile. Man bracht keine besonderen Fähigkeiten, man sollte nur genug Interesse und Begeisterungsfähigkeit mitbringen.

  • » EIn unglaublich vielseitiges, lehrreiches Praktikum, das aber Einsatz und Wille fordert. Praktikum bei EADS Deutschland GmbH. «
    im Jahr 2010

    Ich durfte bei Astrium (Raumfahrtsparte) in der Entwicklung und Forschung mitarbeiten. Aufgaben gingen von der klassischen Entwicklungsarbeit, über Fertigung bis hin zum Testbetrieb. Unglaublich viele Eindrücke, die man während der kurzen Zeit sammeln kann. 9 von 10 Mitarbeitern sind sehr nett und hilfsbereit. ABER: Wer keinen Einsatz zeigt, versandet schnell und nimmt nicht viel mit, Einsatz und Wille waren immer gefragt, wurde aber vom Vorgesetzten auch entsprechend anerkannt. Laut anderen Komilitonen kann die Qualität des Praktikums in anderen Abteilungen aber auch deutlich schlechter sein, hier muss man beim Vorstellungsgespräch ein wenig genauer hinschauen, um ein sehr gutes Praktikum zu finden.

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Friedrichshafen
    • 10 Hilfreich, danke!
  • » Ein Praktikum, das bildete, aber langweilig war. «
    3 Wochen Schulpraktikum im Jahr 2009

    Aufgrund von Sicherheitsvorschriften durften Schulpraktikanten nur begrenzt Aufgaben übernehmen.

  • » EIn Praktikum, das einen vielfältigen Einblick in die Praxis bietet. «
    8 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2010

    Leider hat mir eine Bezahlung gefehlt in meinem Praktikum.

  • » Praktikum bei EADS Deutschland GmbH. «
    im Jahr 2010

    Ich war im Software-Bereich und habe - als einzige Mathematikerin dort - Software Recherche gemacht und einen Algorithmus in Java programmiert. EADS hat sehr viele verschiedene Praktikumsmöglichkeiten, z.B. Verwaltung, Materialwissenschaften, Physik/Mathe, Informatik. Bei Interesse einfach mal nachfragen. Ich möchte allerdings nicht langfristig dort arbeiten, da EADS zur Rüstungsindustrie gehört. (Hat mit Astrium aber auch eine Raumfahrt-Sparte)

    • 7 Stunden pro Tag
    • 701 – 1.000 € pro Monat
    • Forschung & Entwicklung
    • Friedrichshafen
    • 7 Hilfreich, danke!
  • » Praktikum, das einen interessanten Einblick in den Flugzeugbau ermöglicht. «
    8 Wochen Vorpraktikum im Jahr 2009

    Am spannendsten war es in der Qualitätssicherung, da man Einblicke in das ganze Flugzeug bekommt, sowie eigenverantwortliche Montagearbeiten. Für das Praktikum braucht man Interesse und Motivation.

  • » Ein Praktikum mit monotoner Arbeit. «
    4 Wochen Schulpraktikum im Jahr 2007

    Keine Teamarbeit, keine Arbeitsvielfalt, aber freundliche Mitarbeiter.

  • Loading indicator