Alle Praktikumsplätze von Ärzte der Welt e.V.

Praktikum bei Ärzte der Welt Berlin - open.med und Grundsatzreferat drei Monate (bei Pflichtpraktika auch länger) Praktikum in Berlin

Small guillaumepinon haiti Small mikeyousaf muenchen 2 Small bolivie wilfried maisy Small bentestachowski hh

Aufgaben

Ärzte der Welt ist die deutsche Sektion der internationalen humanitären Organisation Médecins du Monde/Doctors of the World. In mehr als 80 Ländern und in über 400 Projekten leisten wir medizinische Hilfe für Menschen, die keinen Zugang zur Gesundheitsversorgung haben – unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft und ihrer religiösen oder politischen Überzeugung. Gesundheitsversorgung ist ein Menschenrecht. Für dieses Recht setzen wir uns ein. In Deutschland und weltweit.

Im Berliner Projekt open.med beraten und versorgen wir in Kooperation mit
dem Verein Medizin hilft e.V. in einer wöchentlich stattfindenen Sprechstunde Menschen ohne Krankenversicherung. Neben medizinischer Versorgung unterstützen wir diese Menschen mit sozialrechtlicher und psychosozialer Beratung, sodass sie eine neue, gesündere Lebensperspektive entwickeln können.

Das Grundsatzreferat setzt sich für die Verbesserung und Verwirklichung der rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen des Menschenrechts auf Gesundheit ein. Schwerpunktthemen sind Menschen, die einen eingeschränkten Zugang zur Gesundheitsversorgung sowie zu Medikamenten in Deutschland haben.

Zur Unterstützung unseres Teams in Berlin suchen wir ab sofort einen Praktikanten/eine Praktikantin in unserem Projekt open.med.sowie dem Grundsatzreferat.

Das Praktikum hat eine Dauer von drei Monaten (bei Pflichtpraktika auch länger) und kann in Teilzeit mit 30 Std./Woche oder in Vollzeit mit 40 Std./Woche absolviert werden.

Aufgabengebiete

Projekt open.med (Zehlendorf)

  • Unterstützung bei der Dokumentation von Patientendaten,
  • Betreuung der Telefonhotline,
  • Vernetzung mit Berliner Organisationen und Bekanntmachung des Angebots in den Communities,
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Sprechstunden.

Referat Grundsatz/Advocacy (Anhalter Bahnhof)

  • Recherche, insbesondere zu den Themenbereichen Gesundheitsversorgung von Nicht-Versicherten in Deutschland, deren Zugang zu Medikamenten und zu Medikamentenpreise sowie zur psychischen Gesundheit von Geflüchteten,
  • Mitarbeit bei der Organisation, Durchführung und Dokumentation von Fachveranstaltungen,
  • Unterstützung beim Erstellen von Positionspapieren.

Qualifikation

Profil

  • Studium der Sozialwissenschaften, Ethnologie, Sozialen Arbeit, Gesundheitswissenschaften oder Medizin,

  • Sie verfügen über einen Überblick über die (gesundheits-)politischen Akteure in Deutschland,

  • Sie haben Erfahrungen in der wissenschaftlichen Recherche und können prägnante Texte für unterschiedliche Adressaten verfassen,

  • Sie haben Interesse, sich für die politischen Ziele der Organisation einzusetzen,

  • Sie verfügen über eine hohe interkulturelle Kompetenz,

  • Arabische, persische, bulgarische oder rumänische Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

Wir Bieten

  • einen umfassenden Einblick in einer Non Profit Organisation,
  • Praktische Erfahrungen für Ihr Studium oder Ihren späteren Beruf,

  • eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem engagierten Team,

  • Freiraum für Eigeninitiative.

Vergütung nach Abschluss bzw. Vorerfahrung + Erstattung der Fahrkosten (Berliner-Netz).

So bewerben Sie sich bei uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen im PDF Format (max. 5 MB) bestehend aus:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Per E-Mail an Brigitte Geißinger, bewerbung@aerztederwelt.org.

Nähere Informationen zu unserer Organisation finden Sie unter: www.aerztederwelt.de.

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!


Interne Referenznummer (bitte in der Bewerbung mit angeben):
Jetzt bewerben
Bitte beziehe Dich in Deiner
Bewerbung auf meinpraktikum.de