Praktikum bei AEG Arena Hamburg GmbH

So wurde AEG Arena Hamburg GmbH von ehemaligen Praktikanten bewertet

  • 8,0h Ø Arbeitszeit
  •   Ø Verdienst
  • 100% Weiterempfehlung
Gesamtwertung 2 Berichte
4,6
Einzelbewertungen ansehen
Bewertungen von Praktikanten
Filter
  • » Spannende Einblicke hinter die Kulissen einer der erfolgreichsten Arenen. «
    36 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Ich habe - nach meinem BWl-Studium - im Jahr 2014 ein mehrmonatiges Praktikum in der Marketing & Sales Abteilung der heutigen Barclaycard Arena absolviert (damals o2 World Hamburg).

    Während des Praktikums betreute ich unterschiedliche Aufgaben. So bestand ein Teil der Arbeit aus dem Branden unternehmensspezifischer Präsentationen. Zudem lagen meine Aufgaben darin, bestehende Verkaufsunterlagen zu pflegen und weiterzuentwicklen, Sponsorenaktivitäten in der Arena zu dokumentieren und die Abteilung operativ zu unterstützen.

    Als Praktikant wird man bei der Arena ernst genommen. Mehmals hatte ich die Möglichkeit, auch an externen Kundenterminen teilzunehmen. Darüberhinaus konnte ich kleine Projekte eigenverantwortlich führen und betreuen. Auch die Mitgestaltung und Organisation von Kundenevents fiel in mein Tätigkeitsfeld; ebenso wie die Unterstützung im Bereich Social Media.

    Grundkenntnisse im Bereich Photoshop sind während des Praktikums ebenso förderlich, wie Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative. Denn gute Leistungen zahlen sich bei der Arena aus! Bereits mehrere Praktikanten erhielten im Anschluss eine Festanstellung bei der Anschutz Entertainment Group (Eigentümer der Arena).

    Das Praktikum gibt einen spannenden Einblick hinter die Kulissen einer erfolgreichen Arena und dient als Orientierungshilfe für spätere Berufswünsche.

    Von mir eine klare Empfehlung!

  • » Spannende Einblicke hinter die Kulissen einer der erfolgreichsten Arenen. «
    36 Wochen Hochschulpraktikum im Jahr 2014

    Ich habe - nach meinem BWl-Studium - im Jahr 2014 ein mehrmonatiges Praktikum in der Marketing & Sales Abteilung der heutigen Barclaycard Arena absolviert (damals o2 World Hamburg).

    Während des Praktikums betreute ich unterschiedliche Aufgaben. So bestand ein Teil der Arbeit aus dem Branden unternehmensspezifischer Präsentationen. Zudem lagen meine Aufgaben darin, bestehende Verkaufsunterlagen zu pflegen und weiterzuentwicklen, Sponsorenaktivitäten in der Arena zu dokumentieren und die Abteilung operativ zu unterstützen.

    Als Praktikant wird man bei der Arena ernst genommen. Mehmals hatte ich die Möglichkeit, auch an externen Kundenterminen teilzunehmen. Darüberhinaus konnte ich kleine Projekte eigenverantwortlich führen und betreuen. Auch die Mitgestaltung und Organisation von Kundenevents fiel in mein Tätigkeitsfeld; ebenso wie die Unterstützung im Bereich Social Media.

    Grundkenntnisse im Bereich Photoshop sind während des Praktikums ebenso förderlich, wie Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative. Denn gute Leistungen zahlen sich bei der Arena aus! Bereits mehrere Praktikanten erhielten im Anschluss eine Festanstellung bei der Anschutz Entertainment Group (Eigentümer der Arena).

    Das Praktikum gibt einen spannenden Einblick hinter die Kulissen einer erfolgreichen Arena und dient als Orientierungshilfe für spätere Berufswünsche.

    Von mir eine klare Empfehlung!