Karriere-Netzwerke

Nicht wenige finden ihr Praktikum online. In Karriere-Netzwerken kannst du dich den Unternehmen persönlich präsentieren und sie wissen lassen, dass du auf der Suche nach einem Job bist. Hast du bereits Berufserfahrungen und interessante Kontakte gesammelt, kannst du dich hier langfristig mit den wichtigsten Personen verknüpfen. Durch die Verknüpfung mit anderen Mitgliedern hat man wiederum die Möglichkeit, Einblick in deren Kontakte zu nehmen. So kannst du ohne großen Aufwand über drei Ecken von einem interessanten Praktikumsplatz erfahren oder vielleicht sogar selbst von relevanten Kontakten angesprochen werden. Zu den bekanntesten und größten deutschsprachigen Karriere-Netzwerken zählen XING und LinkedIn. Letzteres ist auch international führend (35 Millionen Nutzer) und somit für alle, die es später vielleicht ins Ausland zieht, eine gute Wahl. Mit wenigen Klicks lässt sich auf den Webseiten ein digitaler Lebenslauf erstellen, den du regelmäßig auf den neuesten Stand bringen solltest. So steigen die Chancen, dass du über eines der Netzwerke ein passendes Praktikumsangebot bekommst.