Feedback

Im Praktikum ist es wichtig, dass man nicht nur etwas über das Berufsfeld, sondern auch über sich selbst lernt. Dafür ist es unabdinglich Feedback von Vorgesetzten und Kollegen zu bekommen. Der bereits so gut wie eingedeutschte Begriff meint eine Rückmeldung, im Bereich des Praktikums meist zu einer deiner Aufgaben oder deinem Verhalten. Feedback hilft in jedem Fall die Kommunikation zu verbessern. Dein Selbstbild wird durch die Einschätzung von anderen in das rechte Licht gerückt. Der Begriff Feedback ist wertfrei und kann negative sowie positive Kritik bedeuten. Lobt jemand deine schnelle Auffassungsgabe ist das genauso als Feedback zu verstehen, wie der Hinweis, dass du zu Kollegen etwas freundlicher sein sollst. Bekommst du während des Praktikums also das Angebot, dir Feedback geben zu lassen, solltest du es auf jeden Fall annehmen. Meist gibt es während der Zeit als Praktikant mindestens ein Mitarbeitergespräch mit dem Vorgesetzten, in dem dir Feedback gegeben wird. Häufig wirst du dabei auch gebeten, das Unternehmen und die Arbeitsprozesse einzuschätzen. In diesem Fall solltest du, genauso wie du es dir andersrum auch wünschen würdest, ehrlich aber höflich bleiben.