Praktikum in Afrika

Deine Weltreise startet hier!

Wähle ein Land für dein Auslandspraktikum und erfahre mehr über Lebensart und Sitten, erhalte Insider-Tipps, stöbere in Erfahrungsberichten und finde ein Unternehmen für dein Praktikum in der Fremde.

Top 10 der größten Unternehmen Afrikas*

Unternehmen
Standort
Umsatz
Johannesburg
16,88 Mrd.

Die Standard Bank ist eine Bankengruppe und ein Kreditinstitut, die in Johannesburg im südlichen Afrika ihren Hauptsitz hat. Doch darüber hinaus ist sie in ganz Afrika vertreten: In Südafrika gibt es über 746 Filialen und weitere 240 auf dem restlichen Kontinent. Die Standard Bank besteht bereits seit 1862 und bietet Privat- und Firmenkunden Finanzdienstleistungen an.

Johannesburg
16,62 Mrd.

Das zweite Unternehmen im Bunde ist das seit 1950 bestehende Sasol. Der transnationale Konzern gehört zur Erdöl- und chemischen Industrie und hat seinen Hauptsitz ebenfalls in Johannesburg. Hier behauptet sich Sasol als zweitgrößtes Industrieunternehmen Südafrikas. Der Name setzt sich übrigens aus den Anfangsbuchstaben der Worte South African Synthetic Oil Limited zusammen.

Johannesburg
14,13 Mrd.

Die Bidvest Group besteht seit 1988 und sitzt auch in Johannesburg. Sie ist außerdem noch rund um den Globus in Europa, Asien, Australien und Neuseeland aktiv. Bei der Holdinggesellschaft dreht sich alles um Handel und Dienstleistungen.

Johannesburg
11,09 Mrd.

Die MTN Group wurde 1994 gegründet und ist ein multinationales Telekommunikationsunternehmen, das in insgesamt 21 Ländern in Afrika und im Nahen Osten aktiv ist. Die Buchstaben MTN stehen für Mobile Technology Networks. Du kennst MTN vielleicht noch von der Fußball-Weltmeisterschaft 2010, bei der das Unternehmen einer der Hauptsponsoren war.

Johannesburg
10,55 Mrd.

Die nächste Bank in diesem Ranking ist die südafrikanische Bankengruppe FirstRand. Sie wurde im Jahr 1998 gegründet und sitzt in Johannesburg. Hier arbeiten rund 45.000 Mitarbeiter, die ihren Kunden mit einer Filialbank, einer Versicherung, einer Investmentbank und einer Bank für Autofinanzierung die gesamte Brandbreite an Finanzdienstleistungen anbieten.

Johannesburg
7,39 Mrd.

Die Mondi Group stellt Papier und Verpackungen her und hat einen Doppelsitz in London und Johannesburg. Ihre Geschichte beginnt 1967, heute ist sie in mehr als 30 Ländern mit insgesamt über 31.000 Mitarbeitern vertreten.

Pretoria
6,93 Mrd.

Die Telkom Group Ltd. ist in 38 afrikanischen Staaten vertreten und hat ihren Sitz in Pretoria. Das Unternehmen besteht seit 1991 und ist dafür zuständig, Lösungen im Bereich Telekommunikation zu finden. Telkom wurde teilprivatisiert, sodass noch 38 % des Unternehmens dem afrikanischen Staat gehören.

Brackenfell
6,1 Mrd.

Shoprite Holdings sind in der Nahrungsmittelbranche tätig und haben ihren Firmensitz in Brackenfell, einem Vorort von Kapstadt. Afrikas größter Lebensmitteleinzelhändler beschäftigt derzeit rund 99.000 Mitarbeiter, von denen über 11.000 in verschiedenen Filialen außerhalb Südafrikas beschäftigt sind.

Johannesburg
6,06 Mrd.

Die Geschichte der britisch-südafrikanischen Investec Bank beginnt im Jahr 1974. Sie hat ihre Firmensitze in London und Johannesburg, ist aber auch in Australien mit einer Niederlassung vertreten. Weitere Geschäftsstellen sind quer über den Globus, in Irland, der Schweiz, Mauritius und Guernsey, verteilt.

Johannesburg
5,76 Mrd.

Das letzte Unternehmen der Top 10 ist Steinhoff International Holdings und gehört der Möbelindustrie an. Wie der Name bereits vermuten lässt, ist der Betrieb deutsch, aber rund um den Globus aktiv. Steinhoff wurde im Jahr 1965 gegründet und beschäftigt heute über 20.000 Mitarbeiter. *Die Rangfolge wurde von der Zeitschrift Forbes Magazine ermittelt. Das Magazin veröffentlichte die „Forbes Global 2000“-Liste, in der die 2.000 größten börsennotierten Unternehmen der Welt aufgeführt wurden. Die Beträge der Jahresumsätze sind in US-Dollar angegeben.



*Die Rangfolge wurde von der Zeitschrift Forbes Magazine ermittelt. Das Magazin veröffentlichte die „Forbes Global 2000“-Liste, in der die 2.000 größten börsennotierten Unternehmen der Welt aufgeführt wurden. Die Beträge der Jahresumsätze sind in US-Dollar angegeben.