Assessment Center

Für so gut wie jedes Praktikum musst du dich einem Vorstellungsgespräch stellen. Bei besonders begehrten Plätzen kannst du stattdessen möglicherweise an einem Assessment Center teilnehmen - vor allem für Trainee- und Volontariatsstellen in großen Unternehmen. Das Assessment Center ist eine ein- oder mehrtätige Veranstaltung bei der Bewerber von einem Gremium auf ihre Kompetenzen und Persönlichkeitsmerkmale getestet werden. Mit Interviews, Gruppendiskussionen, Rollenspiele oder Fragebögen werden die möglichen Mitarbeiter auf Herz und Nieren geprüft. Im Gegensatz zum einfach Job-Interview für das Praktikum kann die Personalentscheidung stärker anhand von festgelegten Kriterien getroffen werden und weniger aufgrund des subjektiven Eindrucks eines Einzelnen. Auch Stressresistenz und Kompetenzen wie Teamwork lassen sich so viel leichter feststellen. Arbeitet der zukünftige Praktikant oder Trainee im Rollenspiel mit der Gruppe zusammen oder übernimmt er sogar die Führung? Schnell ergibt sich ein detaillierter Eindruck zur Persönlichkeit des Kandidaten. Häufig durchläuft ein Assessment Center mehrere Phasen. Ganz ähnlich einer Casting-Show werden die potentiellen Mitarbeiter immer weniger bis am Ende ein oder zwei ausgewählt werden. Ein Assessment Center ist einerseits eine große Chance, aus der Masse hervorzustechen, andererseits wird es aufgrund der Großzahl an Übungen und Genauigkeit der Prüfer häufig auch von Bewerbern gefürchtet.